Über mich

Wer ich bin?

Mein Name ist Dragana Thibaut. Ich bin am 27.05.1980 in Derventa (Bosnien) geboren.

 

Bosnien?

Ja, in Bosnien liegen meine Wurzeln. Doch ich bin seit 1981 in Deutschland, quasi schon mein ganzes Leben lang.

 

Ausbildung?

Nachdem ich die Mittlere Reife absolviert habe, habe ich eine Lehre als Industriekauffrau erfolgreich abgeschlossen.

 

Beruf?

Mich hat es ziemlich schnell in den Exporthandel verschlagen. Ich liebte es, mich mit allen Nationen der Welt zu unterhalten und um die Welt zu reisen. Egal wie verschieden die Kulturen von uns allen sein mögen, letztendlich finden sich immer Parallelen und das ist das Schöne.

 

Und dann?

Dann kam mein größtes Abenteuer. Mein ältester Sohn. Mittlerweile habe ich zwei wundervolle Söhne.

 

Warum Abenteuer?

Na ja, man hat so seine Vorstellung bevor man ein Kind hat. Ich nenne es mal so, man hat eine sehr romantische Vorstellung von einem Baby. Diese Vorstellung stimmt ja auch zum größten Teil. Was mir jedoch nicht klar war, war das es ein kleiner Mensch tatsächlich schafft, fasst den ganzen Tag durch zu brüllen. Nur als Erinnerung, der Tag hat 24 Stunden.

 

Ein Schreikind?

Ja, mein Großer war ein Schreibaby. Im Nachhinein finde ich das alles gar nicht mehr so dramatisch, doch als frischgebackene Mutter stößt man ziemlich schnell an seine Grenzen. Während andere Mamis glücklich spazieren gingen und die Babys im Kinderwagen schliefen, versuchte ich ALLES, damit mein Baby mit dem Schreien aufhört.

 

Hat das was mit dem Schreiben zu tun?

Ziemlich viel sogar. Genau genommen hätte ich nie mit dem Schreiben begonnen, wenn es nicht diese Phase meines Lebens gegeben hätte.

 

Das verstehen sie jetzt nicht?

Ganz einfach. Ich hatte also mein kleines, schreiendes Bündel, welches ich permanent herumtrug. Jedenfalls geschah es plötzlich. Mir fiel eine Geschichte ein - Benjamin. Ich versorgte mein Baby und überstand das Schreien indem ich mich gedanklich mit der Fantasiewelt ablenkte.

 

Wie lange hat das gedauert?

Fairerweise muss ich sagen, dass sich das Schreien von Woche zu Woche gebessert hat. Mit ca. 6  Monaten war dann das Gröbste überstanden. Da war dann auch mein erstes Buch „gedanklich“ fertig. Ich brauchte noch fast zwei Jahre bis ich die Geschichte komplett aufgeschrieben hatte.

 

Warum so lange?

Mein Großer war und ist ein sehr energiegeladenes Bürschchen. Ich konnte also nur schreiben, wenn er schlief und viel geschlafen hat er nie.

 

Und dann?

Dann lag das Buch fertig geschrieben sehr lange in der Schublade. Nur langsam fing ich an, es im Familien- und Freundeskreis herumzureichen.

 

Wie die Reaktionen waren?

Gigantisch J. Ich hätte nie gedacht, so vielen Menschen eine Freude mit meiner Geschichte machen zu können. Nur weil mich meine Familie und Freunde dazu gedrängt haben, fing ich an darüber nachzudenken, mein Buch verlegen zu lassen.

 

Ob das Leicht war?

Im Gegenteil. Ich habe mir sagen lassen, dass nur 0,1 % der unbekannten Jungautoren von einem großen Verlag beachtet werden. Irgendwann stieß ich dann auf Winterwork, ein Verlag und eine PoD Druckerei in einem.

 

Und jetzt?

Jetzt hoffe ich, dass ganz viele meine Bücher entdecken und viel Spaß damit haben.

Dragana Thibaut

Telefon: +49  8134 3253099

E-Mail: info@lefasi.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dragana Thibaut